decoration decoration decoration
decoration
leaf leaf leaf leaf leaf
decoration decoration

Ein nützliches Werkzeug: Die Sackwaage

Dezimalwaage ist eine andere Bezeichnung für die Sackwaage. Die Sackwaage ist dazu gedacht, dass das Gewicht von Kartoffelsäcken und den ähnlichen Gegenständen ermittelt wird. Im Vergleich zu einer normalen Küchenwaage ist die Sackwaage stärker belastbar. Die Waage ist in der Regel so genau, dass diese nicht nur in den privaten Haushalten genutzt wird, sondern auch im Handel.

Was ist für die Sackwaage zu beachten?

Der Begriff Dezimalwaage leitet sich von dem lateinischen Wort für zehn ab, denn die Waage arbeitete ursprünglich mit Gegengewichten, welche nur ein Zehntel von dem zu wiegenden Gegenstand gewogen hatten. Die moderne Waage allerdings arbeitet meist nicht nach diesem Funktionsprinzip. In der Zwischenzeit wird schließlich auch die digitale Waage gefunden. Diese Waagen dienen genau wie früher noch dazu, dass Kartoffelsäcke oder weitere schwere Objekte gewogen werden. Oft wird natürlich die Frage gestellt, für die Sackwaage eigentlich geeignet ist. In der heutigen Zeit werden die Waagen in vielen verschiedenen Bereichen genutzt. Anwendung finden sie für die Produktion der Lebensmittel, bei der Logistikbranche sowie auch im Groß- und Einzelhandel. Die Waage kann im Prinzip überall genutzt werden, wo die schweren Gegenstände gewogen werden. Bei dem privaten Bereich ist die typische Anwendung auch das Wiegen der Kartoffeln oder von der Ernte in dem eigenen Garten. Die Küchenwaage kann an dieser Stelle schließlich nicht immer ausreichend sein. Natürlich können durch die Sackwaage nicht nur die Lebensmittel gewogen werden, sondern auch Holz oder die weiteren Objekte. Teilweise lassen sich auch Tiere mit Hilfe von der Waage wiegen. Zum Teil bieten die Waagen auch spezielle Funktionen dafür an.

Wichtige Informationen zu der Sackwaage

Bei den modernen Waagen werden natürlich einige Funktionen gefunden, welche beim Wiegen unterstützen und hilfreich sind. Die digitale Waage kann meist aus- und angeschaltet werden. Sehr beliebt kann oft die automatische Ausschaltfunktion sein, die aber auch Nachteile haben kann. Ist eine Tara-Funktion vorhanden, können Mengen hinzu gewogen werden. Bei der digitalen Sackwaage wird hier dann die Anzeige auf null gestellt. Bei manchen Modellen wird das neu hinzugekommene Gewicht und auch das ganze Gewicht angezeigt. Bei einigen Waagen ist es möglich, dass einige Objekte nacheinander gewogen werden und dann werden die Ergebnisse addiert. In dem Zwischenspeicher werden die Gewichte dann abgelegt. Bei manchen Modellen kann der Speicher flexibel genutzt werden und auch die vergangenen Messergebnisse können noch aufgerufen werden. Es ist somit sehr unterschiedlich, welche Funktionen bei der Waage geboten werden. Die Sackwaage ist meist bis zu dem Gewicht von 50 Kilogramm oder auch bis zu 200 Kilogramm belastbar. Die Preise können stark schwanken, denn es gibt einfache und auch professionelle Waagen zu kaufen.

Erfahren Sie mehr über Sackwaagen: https://www.bosche.eu/industriewaagen/bodenwaagen/plattformwaagen/sackwaage-isw

Tags: Dosierung, Lebensmittel

loading
×