decoration decoration decoration
decoration
leaf leaf leaf leaf leaf
decoration decoration

Weshalb ist der Buddha Stein so beliebt?

Der Buddha Stein stellt für Innen- und Außenbereiche ein sehr beliebtes Dekorations-Element dar. Viele Menschen schätzen die asiatische Kunst und deshalb werden auch viele der Statuen bei den Gärten und Wohnungen gefunden. Viele bevorzugen eine solche Figur auch deshalb, weil sie positive Energie versprüht. Der Glaube an Buddha lässt viele Menschen hoffen, weshalb es ihnen durch den Buddha besser geht. Wer ebenfalls so eine Figur haben möchte, sollte Stein als Material wählen. Den Buddha Stein gibt es in verschiedenen Größen und es stehen auch unterschiedliche Steinarten zur Verfügung. 

Was ist für den Buddha Stein zu beachten?

Bei dem Buddha Stein ist zu beachten, dass es diesen in verschiedenen Positionen zu kaufen gibt. Die meisten Angebote bieten den meditierenden, sitzenden Buddha und dies ist der Lotussitz mit den überkreuzten Beinen. Manche der Statuen zeigen auch die aufrechte Position bei dem Buddha Stein. Die liegenden Figuren werden dabei nicht ganz so oft gefunden. Natürlich gibt es nicht nur die klassischen Darstellungsformen zu kaufen, sondern es gibt auch immer wieder besondere Figuren. Oft sitzt der Buddha beispielsweise auf einer Schildkröte und er hat einen Fisch in seinen Armen. Der Buddha nimmt oft eine tanzende, lachende oder stützende Position ein. Meist werden die Figuren in den Außenbereich gestellt und dabei ist der Stein gegen die Witterungseinflüsse meist sehr resistent. In den meisten Fällen werden Polyresin, Betonguss, Steinguss, Kunststein, Sandstein oder Lavastein genutzt. Viele hochwertige Figuren sind noch mit Blattgold überzogen und es gibt auch Buddhas, die mit Edelsteinen verziert sind. Bei W&H Exklusiver Asienhandel GmbH & Co. KG kann man sich diese unterschiedlichen Varianten genauer ansehen.

Wichtige Informationen zu Buddha Stein

Viele Steinarten sind nicht empfindlich gegen Kälte und Nässe, wodurch die Figuren dann sogar während dem ganzen Jahr draußen stehen können. Sind dann Verunreinigungen vorhanden, werden sie einfach mit einem Dampfstrahler entfernt. Hitze und Kälte können den meisten Figuren nicht viel anhaben. Jeder kann beim Kauf von Buddha Stein nicht nur verschiedene Größen wählen, sondern auch unterschiedliche Formate. Während manche Figuren nur etwa 40 Zentimeter hoch sind, können andere sogar über 280 Zentimeter groß sein. Für große Modelle wird beim Aufstellen dann ein Kran benötigt, da diese teilweise sogar etwa 3000 Kilogramm wiegen. Die Farbe der Figuren ist meist abhängig von der gewählten Steinart. Die Modelle aus Lavastein sind beispielsweise dunkler als Sandstein. Gerade im chinesischen oder japanischen Garten dürfen die Figuren nicht fehlen und sie sind dort ein zentrales Element. Längst haben die Buddha Figuren allerdings auch in deutschen Häusern und Gärten Einzug gehalten, selbst wenn die Bewohner keine Buddhisten sind. Meist wird der Buddha im Zustand der Erleuchtung darstellt und der Betrachter soll gelassen gestimmt werden.

Tags: Einrichtung, Garten, Haus

loading
×