decoration decoration decoration
decoration
leaf leaf leaf leaf leaf
decoration decoration

Sie möchten also Buddha Figuren kaufen

Viele die Buddha Figuren kaufen möchten, tun dies, um sich einen Ort der Ruhe zu erschaffen. Diese Figuren sollen nach den Lehren Buddhas eine Quelle der Inspiration und Ruhe sein und sogar mögliche Betrachter selbst zur Erleuchtung führen. Der symbolische Charakter der Statuen variiert dabei je nach Geste, Handhaltung und Position. Sie stellen die verschiedenen erleuchteten Personen aus dem asiatischen Raum dar. Dabei sind die Buddhas mit auffälligem Schmuck, aussagekräftigen Handgesten und edlen Materialen ein absoluter Blickfang. Ob im öffentlichen Raum oder für den eigenen Haushalt. Besonders im Trend liegt es derzeit Büroräume mit den Skulpturen zu veredeln.

Materialien:

Verschiedene passende Materialen fügen den Buddha in die Umgebung ein und machen sie zu einem Hingucker in Innenräumen. So verleiht der Buddha aus Holz im eigenen Wohnzimmer dem Ambiente einen authentisch asiatischen Look. Alternativ ist es auch möglich Materialien wie Sandstein, Bronze und Marmor für die Buddha Skulptur zu wählen und sie so weiter zu veredeln. Buddha Figuren kaufen kann man sich auch aus Kunstsein, die versilbert oder gar vergoldet sind und somit sehr edel aussehen. Manchmal werden auch visuelle Akzente durch Details wie Glasmosaiksteinchen gesetzt oder klassisch schlicht mit Sandsteinfarbe bestrichen. Diese stehen eher für einen einfachen Ausdruck buddhistischer Lehren.

Form:

Die vielen verschiedenen Varianten und Designs sind für asiatische Statuen recht üblich. Wenn man sich Buddha Figuren kaufen möchte sind lebensgroße Abbildungen von fülligen, lächelnden Buddhas mit langen Ohrläppchen und in Leinengewändern recht häufig. Aber auch stark verzierte Figuren mit weiten Kleidern und der üblichen Frisur sind verbreitet. Aber auch die Köpfe der Buddhas im Einzelnen kann man käuflich erwerben. So spielt hierbei die Mimik eine eindeutige und wichtige Rolle und wird häufig als freundlich und Einladend dargestellt.

Haltung:

Will man über das Internet Buddha Figuren kaufen so findet man sie in allen Haltungen und Positionen vor. So sieht man sie stehend, liegend oder den Kopf aufgestützt im Schneidersitz. Der liegende Buddha stellt dagegen den letzten Lebensteil dar, der den Übergang in das Nirwana abbildet. Die unterschiedlichen Positionen der Hand eines Buddhas werden hingegen als Mudras benannt.

Deko Platz:

Ideal ist es sich seinen Buddha nach dem jeweiligen Ort auszusuchen an dem man ihn aufstellen möchte. Dabei sind viele Einzelheiten zu beachten. So sollte man den Buddha an einer stabilen Wand befestigen. Buddha Figuren kaufen ist damit eine vielschichtige und gewichtige Angelegenheit. Darüber hinaus ist das Aufstellen von Buddhas am Fenster zu vermeiden. Die Figur hat laut der Empfehlung der Mönche immer zur Tür zu blicken. Darüber hinaus ist ein Buddha auf einem erhöhten Ort aufzustellen, um alles für das maximale Glück überblicken zu können. Ein hohes Sideboard oder eine Kommode ist dafür gut geeignet. Direkter Kontakt mit dem Boden sollte vermieden werden und im Außenbereich sollte auf eine Überdachung geachtet werden.

Tags: Garten, Statuen

loading
×